Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kosmetik & Waxing ( Haarentfernung) für Göppingen, Uhingen, Ebersbach, Albershausen

Bodywaxing "Kaktus ade" 

"Lass Waxen statt Wachsen"        

Für viele Menschen gehört eine glatte und geschmeidige Haut zum Schönheitsideal. Die Entfernung lästiger Körperhaare ist daher fester Bestandteil der Körperpflege, sowohl bei Damen als auch bei Herren. Für das Waxing wird ein Wachs auf Honigbasis der neuesten Generation verwendet. Es eignet sich besonders gut zur Körperhaarentfernung.

Der Hauptvorteil liegt in der langanhaltenden Glattheit und Dauer bis zum Nachwachsen der Haare. So liegen in der Regel ein bis zwei Monate zwischen den Behandlungen. Mit der langfristigen Anwendung nehmen sowohl die Menge als auch die Stärke der Haare ab, so dass sich die Zeiträume zwischen den Anwendungen noch verlängern.

Langfristige Anwendung führt dazu, dass die Haare feiner und dünner werden, die Haarwurzeln weniger stark ausgebildet sind, so dass die Haare flaumiger werden. Im Gegensatz zur Rasur bilden sich auch keine harten Stoppeln aus, da die nachwachsenden Haare weiche Spitzen haben.

Behandlung

 

Für ein optimales Ergebniss beachten Sie bitte folgende Punkte:

- Die Haarlänge sollte zwischen 4mm und 5mm sein ca. 10 Tage nach der letzten Rasur.

- Cremen Sie Ihre Haut vor der Behandlung nicht ein, damit das Wachs so gut wie möglich

  auf  der Haut haften kann.

- Aus hygienischen Gründen bringen Sie bitte zu Ihrem Termin ein großes Handtuch mit.

Zuerst wird die entsprechende Stelle mit einem Spray zur Entfettung und Desinfektion behandelt. Bei stärkerer Transpiration wird zusätzlich ein Puder auf die zu enthaarenden Stellen aufgetragen. Danach wird das warme Wachs in Haarwuchsrichtung aufgetragen und mittels eines Vliesstreifens entgegen der Haarwuchsrichtung entfernt.

 

Es kann gelegentlich an den Körperstellen, wo gewaxt wurde, zur Bildung von roten Punkten kommen, die nach einigen Stunden jedoch wieder verschwinden. Diese Irritationen werden dadurch ausgelöst, dass beim Waxing die Poren der Haut geöffnet werden. Nachdem das gewünschte Ergebniss erzielt wurde, wird die Haut abschließend zur Beruhigung mit einem Aloeveragel oder Öl beruhigt.

 

Nach der Behandlung

 

Nach den Waxing sollten Sonnenbäder und Sauna vermieden werden. Das Ergebniss ist eine glatte geschmeidige Haut über mehrere Wochen. Mit einer langfristigen Anwendung nimmt sowohl die Menge als auch die Stärke der Haare ab. Im Gegensatz zur Rasur bilden sich auch keine Stoppeln aus, da die nachwachsenden Haare weiche Spitzen haben

 Ist Waxing schmerzhaft

Jeder Mensch empfindet anders, was für den einen Höllenqualen sind ist für den anderen nur ein Streicheln. Da die Haare mit der Wurzel entfernt werden ist die Behandlung insbesondere beim ersten Mal nicht ganz schmerzlos. Wer regelmäßig rasiert, hat deutlich kräftigere Haare. Das macht das Erste Waxing etwas unangenehmer. Da die Haare aber anschließend  feiner nachwachsen werden die Behandlungen immer "angenehmer."